Afrikanische KinderWelten 

Spielzeug selber herstellen

Handgefertigte Werke sind ein integraler Bestandteil der afrikanischen Kultur.

Sie schließen dekorative Elemente wie Perlen, Schmuck und Kleidung, Kunsterzeugnisse, die in Zeremonien und Ritualen, wie auch die praktischen Produkte wie Lehm, Töpfe, Schlafmatten und hölzernen Kopfstützen ein, die auf einen Zeitpunkt von Jahrhunderten zurückgehen.

In dem Workshop Afrikanische KinderWelten lernen Kinder spielerisch die Herstellung von Spielzeugen mit unterschiedlichen Materialen und erfahren über das Leben afrikanischer Kinder und das Leben in Afrika allgemein.       

Die Verwendung von Recyclingmaterial zeigt, wie Kinder ihre eigenen einfachen Handwerksarbeiten und Spielzeuge wie Fußbälle, Autos, aus Draht gebogene Fahrräder, Schmuck und vieles mehr herstellen können.

Ich zeige wie Trommeln und auch andere Musikinstrumente aus recyceltem Material hergestellt werden können.
Danach spielen wir auf den Instrumenten und vergleichen Sie mit authentischen afrikanischen Musikinstrumenten.

Wir malen Bilder mit afrikanischen Motiven wie Tiere, Pflanzen und Muster.

Wir hören afrikanische Geschichten und singen Lieder in verschiedenen Sprachen.

Dieser Workshop wird mehrmals im Jahr in THE HIPPOCRITZ SCHOOL angeboten. Bitte unter NEWS oder in der Tagespresse (Göttinger Tageblatt, Blick) beachten.

Der Workshop Afrikanische KinderWelten eignet sich hervoragend für Schulen, Kindergeburtstage , als Workshop und für Events.